der Name steht für akustischen Coverrock der extravaganten Sorte.

Thorsten Ickler am Mikrofon, Volker Busold an der Gitarre und Andreas Scholz am Bass waren schon seit Jahren in der Moerser Musikszene aktiv, bevor sie sich entschlossen haben, die unendlichen Weiten des akustischen Coverrocks zu erschließen.

Das Ganze ist dann eine Mischung mit besonderer Pub-Atmosphäre. Die musikalische Bandbreite reicht von U2 bis Coldplay, Damien Rice, Oasis, Kaiser Chiefs, Blur, The Killers und vieles mehr – Hauptsache englischsprachig und meistens bier- und feierlastig.